2 Gedanken zu „Kodak ist pleite 

  1. Vladimir

    Man wird Kodak wohl nicht zerschlagen oder wirklich ruinieren, dafür ist die Firma zu groß und letztlich auch zu erfolgreich. Sie muss sich nur mal neu orientieren.

    1. Jürgen Beitragsautor

      Das hatte man ja auch bei Polaroid gehofft. Und heute ist nichts übrig.
      Das Filmmaterial wird von ein paar Berlinern seit Monaten (erster Versuch auf der Photokina 2010) reaktiviert, die Marke verkauft.

Kommentare sind geschlossen.